Alle News & PresseMitteilungen  Impressum von Internet-News-Spion.de  AGB von Internet-News-Spion.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen / Freie News 

Seiten-Suche:  
 Internet-News-Spion.de <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden Heute bereits 105 neue Artikel !  
Besonders interessante
News, Infos & Tipps bei
Internet-News-Spion.de:
BorgWarners kompakte AGR-Ventile helfen, Kraftstoffverbrauch und ...
Modell AFL3-W19C-ULT3
Lüfterfreier 19“ Touchpanel-PC mit Skylake CPU
Auf der K-Messe präsentiert eurolaser das vielfältige Spektrum an Nutzungsmöglichkeiten der Lasermaschine.
High End Schneidsysteme für Kunststoffe
WK Wertkontor informiert: Direktvertrieb als Chance nach der Fam ...
Temperaturüberwachung für Verkaufsvitrinen und Kühlschränke
Online News! PresseMitteilungen Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Auto & Verkehr
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Bildung & Wissenschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Computer & Software
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Einkauf & Shopping
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Energie & Umwelt
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Ernährung & Gesundheit
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Freizeit & Hobby
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Heim, Garten & Wohnen
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Immobilien & Wirtschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Internet & Medien
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Kunst & Kultur
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Liebe & Erotik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Marktforschung & Werbung
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Mode & Livestyle
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Politik & Gesellschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Produkt-Neuheiten
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Recht & Gesetz
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Reisen & Touristik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Sport & Wettbewerb
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Technik & Technologie

Online News! Online Werbung

Online News! Infos @ PresseMitteilungen
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- News- / PresseMitteilungen-Übersicht
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Freie PresseMitteilungen Top10
- Suche @ Freie PresseMitteilungen

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- PresseMitteilungen Impressum
- PresseMitteilungen Mitglieder
- PresseMitteilungen Gästebuch
- PresseMitteilungen AGB
- PresseMitteilungen FAQ/ Hilfe
- PresseMitteilungen Statistiken
- PresseMitteilungen Werbung

Online News! Who's Online
Zur Zeit sind 75 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Online News! OnkelSeosErbe SEO Contest
OnkelSeosErbe @ F-PM.de

Online News! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:4.689
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  Presse Mitteilungen:113.695
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:6

Online News! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung schreiben - Content nutzen

VPK: Freiheitsentziehende Maßnahmen nur im Einzelfall

Geschrieben von Freie-PresseMitteilungen, veröffentlicht am Dienstag, dem 09. Februar 2016 von Internet-News-Spion.de

PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb
Nicht Aufgabe der Jugendhilfe, Straftaten zu sanktionieren
Berlin, 07. Oktober 2009.
Der Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe (VPK) hat im Rahmen seiner jüngsten Tagung seine Positionierung zu freiheitsentziehenden Maßnahmen (FM) in der Jugendhilfe überarbeitet. Diese Art von Maßnahmen muss auch zukünftig die Ausnahme bleiben und sei nur im Einzelfall und unter Hinzuziehung von erfahrenen Fachkräften gerechtfertigt. FM kämen nur dann in Betracht, wenn es der Schutz von Kindern und Jugendlichen verlange und andere fachlichen Möglichkeiten von Hilfen ausgeschöpft seien.

"Der VPK lehnt weiterhin grundsätzlich geschlossene Formen der Unterbringung im Kontext von erzieherischer Hilfen ab", heißt es im Positionspapier des VPK. Sanktionierung sei und bleibe Aufgabe des Jugendstrafrechts.

Immer mehr junge Menschen leben allerdings in zunehmend schwierigen Familienverhältnissen und sehen sich mit ständigen Beziehungsabbrüchen sowie schulischen und privaten Misserfolgen konfrontiert. Dadurch entstehen Verhaltensweisen, die teilweise mit den bisherigen Angeboten der Jugendhilfe nicht mehr aufzufangen sind. "Viele Kinder und Jugendliche geraten so in ein Karussell verschiedener Hilfeformen oder landen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie", so Martin Adam, Vize-Präsident des VPK. Es gebe Lücken im Versorgungssystem, betont der Jugendhilfeexperte. Der erforderliche Hilfebedarf werde so durch die bestehenden Angebote nicht immer abgedeckt.

Die Jugendhilfe habe in erster Linie einen Entwicklungs- und Förderauftrag, betont Adam. Freiheitsentziehende Maßnahmen gehörten insoweit eigentlich nicht dazu und seien auch vom Gesetzgeber so nicht gewollt. "Die Tatsache aber, dass die bestehenden Angebote der Jugendhilfe nicht immer den Bedarfen von besonders problematischen Kindern und Jugendlichen gerecht werden, darf sich nicht zum Nachteil von diesen Kindern und Jugendlichen auswirken", so sein klarer Standpunkt. Diese Lücke in den bestehenden Versorgungssystemen müsse durch fachliche Antworten auf diese neuen Herausforderungen geschlossen werden, die auch eine begrenzte Freiheitsentziehung einschließt.

Mit dieser Einschätzung überarbeitet der Verband der privat-wirtschaftlichen Kinder- und Jugendhilfe seine Beschlusslage aus dem Jahr 2002 und trägt den aktuellen Entwicklungen in der Jugendhilfe vorsichtig Rechnung. "Freiheitsentziehende Maßnahmen vertragen sich mit den Zielen und Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe allerdings nur dann, wenn sie Teil eines geeigneten Hilfesettings sind, ein konkret zu dokumentierendes Behandlungsziel haben, überschaubar und zeitlich eng befristet sind", so die Position des VPK. In diesem Zusammenhang sei es auch notwendig, die Anwendung der Hilfeplanverfahren als zentrale Steuerungsinstrumente bundesweit stärker zu standardisieren.
Der VPK-Bundesverband ist der einzige bundesweite Dachverband für privat-wirtschaftliche Leistungsträger in der Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe. Mitglieder sind Landes- und Fachverbände sowie Vereine, Verbände und sonstige Körperschaften, die auf Grundlage des Sozialgesetzbuches verschiedene Dienstleistungen in der Kinder- und Jugendhilfe erbringen. Der VPK versteht sich in erster Linie als ein interessengeleiteter gemeinnütziger Verband zur Unterstützung der im VPK zusammengeschlossenen privat-wirtschaftlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe und wird für deren Vertretung gegenüber Politik und Gesellschaft aktiv. Der Verband ist von seinem Selbstverständnis her leistungs-, qualitäts- und kostenorientiert und in verschiedenen übergreifenden Gremien aktiv vertreten. Er wird in allgemeinen und grundsätzlichen Fragestellungen der Kinder- und Jugendhilfe initiativ, verfasst Stellungnahmen, unterhält eine Internetseite und gibt die Fachzeitschrift ?Blickpunkt Jugendhilfe? heraus.

Weitere Informationen unter www.vpk.de.
Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e.V. (VPK)
Fachreferent: Werner Schipmann
Mühlendamm 3
10178 Berlin
030 - 42859656
030 - 42859657
www.vpk.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072
Siegen
falk.al-omary@spreeforum.com
0171 / 2023223
http://spreeforum.com


Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-Spion.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-Spion.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"VPK: Freiheitsentziehende Maßnahmen nur im Einzelfall" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Ähnliche Presse Mitteilungen bei Internet-News-Spion.de:

 Invest in Future: Kitas der Zukunft gestalten (PR-Gateway, 15.08.2017)
Am 26. und 27. September 2017 versammeln sich in Stuttgart Fachleute aus Städten und Gemeinden, von Bildungsträgern und Unternehmen sowie aus pädagogischer Forschung und Praxis zum Zukunftskongress für Bildung und Betreuung "Invest in Future". Sie diskutieren Weichenstellungen für eine zukunftsfähige frühe Bildung und Betreuung in Deutschland. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: www.invest-in-future.de

"Trends bilden eine geistes- und verhaltensprägende Macht, der sich nur die wenigsten entziehen können", stellt der Zukunftsforscher Roger Spindler während des Zukunftskongresses für Bildung und Betreuung "Invest in Future" Ende September 2017 in Stuttgart klar. Trotzdem seien Bildungs- und Betreuungsdebatten v ...

 Die elektrische Inbetriebnahme von Seitenkanalverdichtern (connektar, 08.08.2017)
SKVTechnik ist ein Online Shop für Seitenkanalgebläse und bietet den Kunden Gebläse-Modelle von 50 m³/h Fördervolumen bis zu 2000 m³/h Fördervolumen an. Heute: Die Inbetriebnahme

Grundlegende Hinweise für die Inbetriebnahme von Seitenkanalverdichtern der SKVTechnik:

Kunden die hier beschriebenen Arbeiten bei der elektrischen Inbetriebnahme von Seitenkanalverdichtern nur von einer Elektrofachkraft ausführen lassen. Dabei ist der Anschluss laut dem Schaltbild im Klemmkasten des Verdichters und nach den einschlägigen örtlichen Bestimmungen vorzunehmen.

ACHTUNG:

Antriebsmotoren können Drehstrommotoren oder Wechselstrommotoren sein. In der Gerätekennzeichnung kommen die Buchstaben D oder ...

 Weihnachten mit Sam (Kummer, 26.11.2016)
„Sams Weihnachtsgeschichte“ ist eine wunderschöne und einfühlsame Geschichte, die zu Herzen geht. Die schönen Illustrationen von Karin Pfolz untermalen diese Erzählung noch zusätzlich. Genau das richtige Weihnachtsgeschenk für kleine und große Leseratten.

Buchbeschreibung:
Sam lebt auf einer Insel, er ist ein Straßenhund und hat schon einige schlimme Erlebnisse hinter sich. Da trifft er auf eine Hundedame und die beiden beschließen nun ihren Weg gemeinsam zu gehen.
Doch das Schicksal macht es ihnen nicht leicht.
Das Buch ist ein Wendebuch, der gesamte Text ist sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Das ideale Kinderbuch zum Üben der Sprache.
Liebevolle Illustrationen der Malerin Karin Pfolz begleiten die Abenteuer von Sam.
Taschenbuch: 64 ...

 Leseprobe aus Sams Weihnachtsgeschichte von Linda Marie Haupt (Kummer, 22.10.2016)
Dieser Geruch! Es wohnten Menschen da. Und Hunde! Auch der Geruch von Katzen kam ihnen in die Nasen. Sam war auf der Hut, denn all diese Gerüche kannte er, sie erinnerten an … an was nur?
Ja, an Perreras! Aber irgendetwas war anders.
Aufgeregt lief Sam hin und her und prüfte so die Umgebung. Dann wusste er: Es fehlte der Geruch nach Angst und Tod! Alles hier roch freundlich und der Duft von Futter stieg in seine Nase.
Es war so verführerisch.
Sam drehte sich um, um sich mit Shila zu beraten, was sie nun tun sollten. Doch als er sich umsah, erschrak er fürchterlich. Shila lag am Boden und rührte sich kaum. Nur manchmal jaulte sie ein wenig, um gleich darauf wieder einzuschlafen. Nun bekam es Sam richtig mit der Angst zu tun. So schnell er konnte, und ohne weiter ...

 Hartz IV-Reform auch in der Kinder- und Jugendhilfe? (PR-Gateway, 08.09.2016)
VPK fordert eine Kurskorrektur bei den Reformüberlegungen

Berlin, 7. September.

Der unlängst bekannt gewordene Arbeitsentwurf zur geplanten Reform des SGB VIII aus dem SPD-geführten Bundesfamilienministerium stellt einen Frontalangriff auf die zuverlässige und erfolgreiche Arbeit der Kinder und Jugendhilfe dar. "Der Arbeitsentwurf suggeriert zwar eine Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe - in Wahrheit aber hat er nur ein Ziel: Die Kosten in der Kinder- und Jugendhilfe mit untauglichen Mitteln einer technokratischen und staatsorientierten Finanz- und Steuerungspolitik zu senken", so Martin Adam, Präsident des Bundesverbandes privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe (VPK).

So will der Arbeitsentwurf dafür sorgen, dass Rechtsans ...

 VFUKS-Aktionswoche in Stuttgart: Freie Kita-Träger fordern mehr Freiräume zur Umsetzung innovativer Ideen (PR-Gateway, 09.03.2016)
Kitas der Zukunft: Ist mehr vom Gleichen richtig? Oder brauchen wir ganz neue Konzepte? Um diese Fragen ging es bei der Abschlussdiskussion der Aktionswoche des Verbands freier unabhängiger Kindertagesstätten Stuttgart (VFUKS) am 7. März 2016. In 15

Kitas der Zukunft: Ist mehr vom Gleichen richtig? Oder brauchen wir ganz neue Konzepte? Um diese Fragen ging es bei der Abschlussdiskussion der Aktionswoche des Verbands freier unabhängiger Kindertagesstätten Stuttgart (VFUKS) am 7. März 2016. In 15 Einzelveranstaltungen hatten sich im Verlauf der Woche mehrere hundert Eltern sowie Fachleute aus Kitas und von Trägern über aktuelle Themen der Frühpädagogik informiert und Einrichtungen der VFUKS-Mitglieder kennengelernt.

Mit einer großen kitapolitischen Diskussionsrunde ging am ver ...

 Aktionswoche: ''Freiraum geben, Werte vermitteln und Grenzen setzen - Kinder stärken für die Zukunft'' (PR-Gateway, 09.02.2016)
Kindertageseinrichtungen übernehmen als Bildungsinstitutionen wichtige gesellschaftliche Aufgaben. Während einer Aktionswoche des Verbands freier unabhängiger Kindertagesstätten Stuttgart e.V. (VFUKS) geben vom 29. Februar bis 7. März 2016 insgesamt 15 Einzelveranstaltungen Antworten auf die Frage, wie moderne Kitas dem gesetzlichen Auftrag, "die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern", heute gerecht werden. Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch ist Schirmherrin der Veranstaltungswoche. Das Programm ist im Internet unter www.vfuks.de abrufbar.

Wer eigene Erfahrungen mit Kindern sammeln konnte, weiß: Erziehung ist immer eine Gratwanderung. Kinder benötigen Freiheiten un ...

 Invest in Future 2015: Richard David Precht forderte Bildungsrevolution (PR-Gateway, 09.02.2016)
Was macht Kinder stark und befähigt sie ihr Leben und die Gesellschaft künftig positiv zu gestalten? Über 60 Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen gaben während des Zukunftskongresses für Bildung und Betreuung "Invest in Future" in Stuttgart interessante Denkanstöße zu dieser und ähnlichen Fragen. Die Teilnehmenden erfuhren einen zentralen Zukunftstrend ganz unmittelbar: Vielfalt und Unübersichtlichkeit nehmen zu. Die Fähigkeit, Informationen aufzunehmen, zu bewerten und daraus einen eigenen Standpunkt zu entwickeln, ist gefragter denn je.

Ein Feuerwerk an Ideen und Praxisimpulsen nahmen rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Pädagogik vom diesjährigen Zukunftskongress für Bildung und Betreuung "Invest in Future" (19./20. Oktober 2015 ...

 ''Uns fehlen qualifizierte pädagogische Fachkräfte'' (PR-Gateway, 09.02.2016)
Ergebnisse der Online-Umfrage "KITA-Kraft - Wie steht es um das Personal in unseren Kitas?"

Kita-Träger-Verantwortliche und Eltern nahmen an einer Online-Befragung des VPK-Bundesverbandes e.V. teil und äußerten sich zur Personalsituation in ihren Kitas. Das Ergebnis: Die Mehrzahl der Einrichtungen ist von Fachkraft-Engpässen betroffen, die die Bildungs- und Betreuungsqualität beeinträchtigen und Angebote einschränken. Pädagogisches Personal von Verwaltungsaufgaben zu entlasten und Fachleute aus anderen Professionen in die Bildung und Betreuung der Kinder einzubinden, könnte die Situation entschärfen.

Berlin, 30. September 2015.

Der Fachkräftemangel bei Erzieherinnen und Erziehern stellt Kita-Träger in vielen Regionen täglich vor große Herausforderungen. Der
 Gefahr für COPD-Patienten durch plötzlichen Herztod (PR-Gateway, 09.02.2016)
Antientzündliche Komponente bei Behandlung sehr wichtig

sup.- Menschen, die unter einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden, haben ein deutlich erhöhtes Risiko für einen plötzlichen Herztod. Das gilt nicht nur für Patienten, die z. B. bereits einen Herzinfarkt hinter sich haben. Vielmehr trifft dies auf alle Personen zu, die bereits seit mehreren Jahren durch diese meist durch Nikotinkonsum verursachte Atemwegserkrankung regelmäßig akute Atemnotverschlechterungen (Exazerbationen) durchgemacht haben. Auf diesen Zusammenhang macht der Verband Pneumologischer Kliniken (VPK) unter Berufung auf Ergebnisse der so genannten Rotterdam-Studie (European Heart Journal 2015) aufmerksam.

"Das Risiko, einen plötzlichen Herztod zu erleiden, ist der Rotterdam-Studie ...

Werbung bei Internet-News-Spion.de:


TopTarif Banner medium rectangle2

VPK: Freiheitsentziehende Maßnahmen nur im Einzelfall

 
Online News! Online Werbung

Online News! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb
· Nachrichten von Internet-News-Spion


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb:
FIRST CLASS ENTERTAINMENT MIT JAZZ, CLASSIC & LATIN STAR SÄNGERIN VIVIAN HERNAEZ AUS JAPAN


Online News! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online News! Online Tipp

Online News! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen & Freie News / Freier Content / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

VPK: Freiheitsentziehende Maßnahmen nur im Einzelfall