Alle News & PresseMitteilungen  Impressum von Internet-News-Spion.de  AGB von Internet-News-Spion.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen / Freie News 

Seiten-Suche:  
 Internet-News-Spion.de <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden Heute bereits 6 neue Artikel !  
Besonders interessante
News, Infos & Tipps bei
Internet-News-Spion.de:
BorgWarners kompakte AGR-Ventile helfen, Kraftstoffverbrauch und ...
Modell AFL3-W19C-ULT3
Lüfterfreier 19“ Touchpanel-PC mit Skylake CPU
Auf der K-Messe präsentiert eurolaser das vielfältige Spektrum an Nutzungsmöglichkeiten der Lasermaschine.
High End Schneidsysteme für Kunststoffe
WK Wertkontor informiert: Direktvertrieb als Chance nach der Fam ...
Temperaturüberwachung für Verkaufsvitrinen und Kühlschränke
Online News! PresseMitteilungen Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Auto & Verkehr
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Bildung & Wissenschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Computer & Software
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Einkauf & Shopping
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Energie & Umwelt
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Ernährung & Gesundheit
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Freizeit & Hobby
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Heim, Garten & Wohnen
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Immobilien & Wirtschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Internet & Medien
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Kunst & Kultur
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Liebe & Erotik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Marktforschung & Werbung
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Mode & Livestyle
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Politik & Gesellschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Produkt-Neuheiten
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Recht & Gesetz
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Reisen & Touristik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Sport & Wettbewerb
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Technik & Technologie

Online News! Online Werbung

Online News! Infos @ PresseMitteilungen
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- News- / PresseMitteilungen-Übersicht
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Freie PresseMitteilungen Top10
- Suche @ Freie PresseMitteilungen

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- PresseMitteilungen Impressum
- PresseMitteilungen Mitglieder
- PresseMitteilungen Gästebuch
- PresseMitteilungen AGB
- PresseMitteilungen FAQ/ Hilfe
- PresseMitteilungen Statistiken
- PresseMitteilungen Werbung

Online News! Who's Online
Zur Zeit sind 86 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Online News! OnkelSeosErbe SEO Contest
OnkelSeosErbe @ F-PM.de

Online News! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:4.689
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  Presse Mitteilungen:113.695
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:6

Online News! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung schreiben - Content nutzen

Bundestagswahl 2009: Kontra ZensUrsula und Pro Piratenpartei

Geschrieben von Freie-PresseMitteilungen, veröffentlicht am Dienstag, dem 09. Februar 2016 von Internet-News-Spion.de

PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft
Die Wahlempfehlung für 2009 lautet: Piratenpartei. Wie schnell eine Kleinpartei in das Bewußtsein der Wähler dringt, zeigte sich, als der SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss am 20.6.2009 die SPD verließ und Mitglied der Piratenpartei wurde. Hans Kolpak: "Wählen Sie am 27. September 2009 die Piratenpartei!"
Warum werden Wahlversprechen gebrochen? Koalitionsvereinbarungen torpedieren jedes Wahlprogramm. Das Ergebnis ist ein Regierungsprogramm, das die Katze so leise schleichend aus dem Sack gleiten läßt, daß in 2013 die meisten Wähler vergessen haben, was vor und nach dem 27. September 2009 geschehen ist. Doch die beiden Regierungsparteien müssen nach der Bundestagswahl die Hosen runterlassen. Zu viele Entscheidungen mit gravierenden und weit reichenden finanziellen Auswirkungen im staatssozialistischen Umverteilungsmoloch sind bewußt auf den Herbst 2009 gelegt worden.

Am 27. September 2009 ist das Wahlgetöse der ZensUrsula Geschichte. Ursula von der Leyen fürchtet eher Gott als das Bundesverfassungsgericht. Sie tut recht, denn ein Wahlprogramm ist keine Koalitionsvereinbarung. Sie scheut niemanden, nicht einmal die Piratenpartei, die hoffentlich am 27. September 2009 in den Deutschen Bundestag einzieht. Sie ist ein guter Mensch.

Haben die etablierten Parteien Johann Wolfgang von Goethe verstanden? Der entscheidende Satz Mephistos im Faust "Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft." deutet an, warum so viel Vernünftiges in dieser bunten Republik so unbeliebt ist. Das vordergründig Gute wird gewählt und das vermeintlich Böse lächerlich gemacht. Wer schenkt den Wähler reinen Wein ein?

Die Große Koalition aus CDU und SPD hält sich bewußt schadlos, um die Bundesbürger über die finanziellen Folgen ihrer verfehlten Bundespolitik hinwegzutäuschen. Doch CDU und SPD gleichzeitig auf der Oppositionsbank wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit im Herbst 2009 nicht geben. Zu stark distanziert sich die FDP von den Linken, während sie ebenfalls vielerlei Staatsdirigismus und Umverteilungslügen in vergleichbarer Weise verschleiert, um die Union aus CDU und CSU nicht zu verprellen.

Die Wahlempfehlung für 2009 lautet: Piratenpartei. Wie schnell eine Kleinpartei in das Bewußtsein der Wähler dringt, zeigte sich, als der SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss am 20.6.2009 die SPD verließ und Mitglied der Piratenpartei wurde. Die Piratenpartei wird nicht länger ignoriert wegen 0,9 Prozent der deutschen Stimmen zur Europawahl am 7. Juni 2009. (1) Täglich treten 50 Bundesbürger in die Piratenpartei ein. (2) Das ist eine Entwicklung, von der die etablierten Parteien nur träumen können! 8.000 neue Parteimitglieder in vier Monaten sind 50 täglich! Doch ganz so blöd, wie die Bundesbürger von vielen Politikern gehalten werden, sind sie nicht! Am Wahltag wird abgerechnet! Wer die Zeche zahlt, hat das Sagen!

Wählen Sie die Piratenpartei, auch wenn diese in Sachen Patentrecht einen merkwürdigen Standpunkt vertritt. 'Die Linken' zu wählen, bedeutet nichts weiter, als das kommunistisch und sozialistisch angehauchte Gedankengut rund um SPD und PDS umzurühren und erneut aufzubacken. Eine finanzielle Lösung der dringenden Staatsaufgaben wird hier auf keinen Fall geboten. Die Piratenpartei dagegen setzt ein Signal im Deutschen Bundestag und zeigt Flagge! Deshalb ist es wichtig, ihr über die fünf Prozent-Hürde hinwegzuhelfen, selbst wenn eines schönen Tages die Linken in der Piratenpartei ihr Gesicht zeigen.

Deutsche Unternehmer beobachten mit größter Sorge die Plage der Plagiate aus Asien. Dort werden seit Jahrzehnten Ideen aus Deutschland gestohlen und Produkte hergestellt, ohne die internationalen patentrechtliche Ansprüche deutscher Erfinder finanziell zu bedienen. Das Nachsehen haben kreative Ingenieure in Kleinunternehmen und in mittelständischen Unternehmen, die durch Plagiate Umsatzeinbußen hinnehmen. Wenn patentrechtlich relevante Ideen an deutschen Universitäten entwickelt und für deutsche Unternehmen freigegeben werden, dann ist dies kein Protektionismus, sondern ein legitimes wirtschaftliches Interesse für die Volkwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland, die durch die verfehlte Diktatur der EU-Kommision im Mittelfeld der europäischen Staatengemeinschaft immer weiter wirtschaftlich abrutscht.

Nach der Wahl ist vor der Wahl! Die Bundesbürger schätzen die wachsende Anzahl an Politikern, die öffentlich beim Namen nennen, was Sache ist. Viel Feind, viel Ehr! Die Anzahl der Kritiker an solchen Demokraten nimmt zu, weil sie sich nicht scheuen, heiße Eisen anzufassen. Die etablierten Parteien haben sich darauf verständigt, eine kostenträchtige Umverteilungsbürokratie aus Steuergeldern zu finanzieren. Das Schicksal der Einwohner und Bundesbürger in Deutschland steht auf dem Spiel, die sich immer mehr in die Hände des Staates begeben und dabei schleichend Freiheit und Würde verlieren.

Es ist eine Minute vor zwölf. Wenn der Lissabon-Vertrag in Kraft tritt, ist das Töten von Menschen bei Aufruhr und Aufstand erlaubt. Leute wie Joschka Fischer, der Steine auf Polizisten geschmissen hat, waren bislang als Minister salonfähig. Das ändert sich vermutlich bald. Zukünftig dürfen solche Demonstranten ohne Gerichtsbeschluß wie Benno Ohnesorg erschossen werden. Das Schimpfwort "Altachtundsechziger" macht die Runde und ersetzt sachgerechte Auseinandersetzungen im Rahmen geltenden Rechts. Immer mehr Richter resignieren und beugen sich dem weiteren Aushöhlen der Grundrechte durch Besserwessies!

Der Überwachungsstaat ist schon fast komplett ausgebaut. Die Versuche, das Internet zu zensieren, werden immer massiver. Menschen zu töten, in die Wohnung mutmaßlicher Waffenbesitzer einzudringen oder unbescholtene Bürger zu bespitzeln - das alles hatten wir mehrfach - nicht nur in Deutschland. 1933 wurde der Deutsche Reichstag angezündet und 2001 das World Trade Center gesprengt. Strittig sind und bleiben die widersprüchlichen Versionen zum Hergang der Ereignisse. Unstrittig sind in beiden Fällen die leidvollen Entwicklungen für US-amerikanische und für deutsche Reichsbürger.

Das Staatswesen ufert mit seiner Bürokratie immer weiter aus. Steuern und Abgaben steigen unter immer absurderen und aberwitzigeren Begründungen, die Staatsverschuldung wächst ins Uferlose. Nur wenige Bundesbürger trauen sich noch, das Zentralbanksystem mit seinem ungedeckten Papiergeld als wesentliche Ursache der Finanzkrise zu geißeln.

Das, was durch Behörden den einen Bundesbürgern genommen wird, wird nach Abzug der Kosten den anderen Bundesbürgern gegeben. Hierbei handelt es sich jedoch im Gegensatz zum Paragrafen 263 Strafgesetzbuch (3) um rechtskonforme Vermögensvorteile, die das private und geschäftliche Vermögen von Bundesbürgern und Unternehmen beschädigen, indem sie falsche Tatsachen vorspiegeln oder wahre Tatsachen entstellen oder unterdrücken, um Irrtümer zu erregen oder zu unterhalten. Daher gibt es für verantwortliche Bedienstete von Behörden keine Freiheitsstrafe oder Geldstrafe. Selbst die Waffe des Disziplinarrechts für Beamte ist stumpf geworden, weil sie auf loyale Vorgesetzte angewiesen ist. Doch das Waffenrecht soll novelliert werden!

Jegliches Bemühen, die Wahlbeteiligung zu erhöhen, verdient, unterstützt zu werden. Jeder Wahlberechtigte sollte unbedingt am 27. September 2009 wählen gehen und unbedingt einen gültigen Stimmzettel abgeben! Wer zu einem Wahlboykott aufruft, handelt genauso betrügerisch wie die Politiker, die durch ihr schlechtes Vorbild die gegenwärtige Politikverdrossenheit und Parteiverdrossenheit hervorgerufen haben.

Es ist der uralte Kampf von David gegen Goliath. Die Steinschleuder von David ist heute das Internet, aber ganz ohne Geld geht es nicht. Die Nazis und die Kommunisten hatten großzügige finanzielle Unterstützer. Das ist einer der Gründe, warum sich überall auf der Welt totalitäre Bewegungen durchsetzen. Die Piratenpartei kommt von unten. Sie ist eine echte Bürgerbewegung ohne dunkle Hintermänner. Hans Kolpak: "Wählen Sie am 27. September 2009 die Piratenpartei!"

Quellen:
(1) Bundeswahlleiter www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/EU_BUND_09/ergebnisse/bundesergebnisse/index.html
(2) Mitgliederentwicklung http://piratenpartei.de/Mitglieder
(3) Strafgesetzbuch www.dejure.org/gesetze/StGB/263.html

Die praktische Erfahrung von Hans Kolpak als Texter im Internet reicht bis in das Jahr 1999 zurück. Seit 2008 tritt er im Auftrag von Kunden durch Pressetexte und Kommentare, Satiren und Blogbeiträge in Erscheinung. Eine weitere Dienstleistung ist das Verteilen von Pressetexten im Internet zum Zwecke der Online-PR und zum Pflegen der Corporate Identity.
Hans Kolpak
Hans Kolpak Hans Kolpak
Zur Tanne 12
26349
Jade
Hans-G@Kolpak.de
04454 979720
http://publicEffect.com


Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-Spion.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-Spion.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Bundestagswahl 2009: Kontra ZensUrsula und Pro Piratenpartei" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Ähnliche Presse Mitteilungen bei Internet-News-Spion.de:

 Dialogmarketing (PR-Gateway, 24.09.2017)
Die Kunst der Kommunikation

Der Begriff "Dialogmarketing" klingt zunächst selbsterklärend, doch was genau verbirgt sich dahinter? Dialogmarketing bezeichnet alle Marketingaktivitäten, bei denen Medien gezielt eingesetzt werden, eine interaktive Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden zu erstellen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, Schweiz. Dialogmarketing ist also ein wichtiger Aspekt im Bereich der Kundenbindung.



Dialogmarketing hat sich mit der Durchsetzung der digitalen Medien entwickelt. Diese Form von Marketing ermöglicht es dem Unternehmen, potenzielle Kunden gezielt anzusprechen, so Rieta de Soet weiter. Dies ist gerade im Dienstleistungsbereich von Vorteil. Im Dialogmarketing werden Elemente eingebunden ...

 Modeinnovation: Mit leichtem Gepäck um die Welt reisen (connektar, 24.09.2017)

Wer will das nicht? Verreisen mit Handgepäck. Trotzdem möchte man für jeden Anlass und jede Witterungslage das Passende dabei haben. Das junge Modelabel ANA GRAMM hat die Lösung: Wandelbare Mode.

Reisezeit. Wieder einmal steht man vor dem Kleiderschrank und wirft all das, was man auf die Reise mitnehmen möchte, auf das Bett: etwas Sportiches, etwas Schickes, etwas Ausgefallendes, etwas für warme Tage, etwas für eine kalte Witterung... Kurze Zeit später erblickt man einen Kleiderberg und fragt sich wie das alles in den Koffer passen soll, ob man den Koffer überhaupt tragen kann und ob nicht sogar eine Gebühr für Übergepäck fällig wird.

Weltneuheit: Das patente Wandel-PrinZIP

Die Redaktion hat das junges Label ANA GRAMM entdec ...

 Online Reputationsmanagement ist moderne Imagepflege (PR-Gateway, 24.09.2017)
Die Werkzeuge von Reputationsmanagement sind alles andere als neu

Eigene Websites, soziale Netzwerke und andere digitale Angebote bieten viele neue Chancen zur Präsentation und Bewerbung der Fähigkeiten und Vorzüge einer Person, eines Unternehmens oder einer Organisation. Das Online-Reputationsmanagement sorgt dafür, dass dabei der gute Ruf bei der Zielgruppe bewahrt wird und die digitale Kommunikation keinen Schaden verursacht. Verschiedene Werkzeuge, die zum Teil bereits eine lange Tradition in der Kommunikation aufweisen, kommen hier zum Einsatz.

Monitoring als Grundlage für das Reputationsmanagement

Nur wer weiß, was über ihn gesagt wird, kann auch darauf reagieren. Daher ist das
 
Herbsturlaub für mehr Wohlbefinden nutzen - Günstige Wellnessangebote im Imperiall Resort & MediSpa bei Polen-Wellnessurlaub.de (WellnessPolen, 23.09.2017)
Herbstzeit ist Wellnesszeit:

Wenn die Tage wieder kürzer und kälter werden, entscheiden sich viele Urlauber für einen Wellnessurlaub. Denn ein Wellnessurlaub im Herbst ist genau das Richtige, um neue Kraft und Energie zu schöpfen und vor allem die Abwehrkräfte zu stärken, dabei entspannende und anregende Massagen zu genießen. Vielseitige Massagearten dienen zudem der Gesunderhaltung des Körpers; lösen Verspannungen, fördern die Durchblutung, regen den Stoffwechsel an, stärken Muskulatur und Bindegewebe, steigern die körperliche und geistige Vitalität. Warme Wellnessbäder, Sitzungen in der Salzgrotte und Saunagänge stärken das Immunsystem. Perfekt, um sanft und gesund in die kalte Jahreszeit zu starten.

Günstige Unterkunft an der Ostsee mit Wohlfühlfaktor:

 Wirecard betritt den Elektroauto-Markt und begeistert Analysten (connektar, 23.09.2017)
Analysten sehen die zukünftigen Geschäftsperspektiven des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr noch positiver als im bisherigen Jahresverlauf.

Trotz immer neuer Allzeithochs hält der Analyst der Baader Bank Knut Woller die Aktien der Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) weiterhin für einen klaren Kauf. Dieses Ergebnis nahm er von einer gelungenen Analystenkonferenz des Bezahldienstspezialisten mit. Goldman Sachs schlägt in die gleiche Kerbe.

Die Geschäftsperspektiven des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr seien noch besser als im bisherigen Jahresverlauf. Nach der Unternehmenspräsentation und Analystenkonferenz steht der Baader Bank Analyst Wirecard bedeutend positiver gegenüber als noch vor der ...

 *Seminar neu* Personalsuche und Bewerberinterviews erfolgreich gestalten (connektar, 23.09.2017)
Active Sourcing: Neuer Schwung für Ihre Personalsuche - Talente finden: Soziale Netzwerke und Online-Jobbörsen für Ihre Personalsuche - Techniken für erfolgreiche und treffsichere Bewerber-Interviews

Die nächsten Seminartermine sind:

10.-11.10.2017 Stuttgart & Hannover

15.-16.11.2017 Düsseldorf & München

Zielgruppe - Seminar E-Recruiting und Bewerber-Interviews

Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen, Inhaber, Personalleiter, Mitarbeiter von Personalabteilungen sowie Personaler, Human Resources Manager und Social Media Manager.

Ihr Nutzen - Seminar E-Recruiting und Bewerber-Interviews

Tag 1
> Personalsuche aktuell - Erfolgs-I ...

 Seit Jahrtausenden leben Mensch und Pferd eng zusammen (Enneper, 23.09.2017)
Seit Jahrtausenden leben Mensch und Pferd eng zusammen. Viele Menschen, die schon einmal in den Genuss gekommen sind, auf einem Pferd sitzen zu dürfen, erzählen mit leuchtenden Augen, was es für ein unbeschreibliches Gefühl ist, die Bewegung und Wärme des vierbeinigen Partner unter sich zu spüren.

Und genau dieses unbeschreibliche Gefühl auf einem Pferd zu sitzen und seine Bewegungen in sich einzusaugen erlebt Amy aus dem Jugendroman „Willkommen zu Hause, Amy. Sie leidet an einer Muskelschwäche und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Sie saugt dieses Gefühl wie ein Schwamm in sich auf. Und auch ihr angeknackstes Selbstvertrauen wächst enorm. Da Amy, bevor sie zu ihrer neuen Familie gekommen ist, nicht auf der Sonnenseite des Lebens stand.

Buchbeschreibung:
...

 Presseportal PrNews24: kann jedes Unternehmen nutzten (connektar, 23.09.2017)
Das Presseportal prnews24.com bietet ein kostenloses Boosten Ihrer PR-Mitteilung in relevanten Social-Media-Kanälen sowie in über 30 RSS-Verzeichnisse an.

https://www.prnews24.com/

Dabei handelt es sich keineswegs um ein Lockangebot oder eine kurzfristige Offerte, sondern dieses Angebot soll dauerhaft allen Interessenten offenstehen.

Bereits der Name des Presseportals prnews24.com deutet mit seiner generischen, transformativen Formel, nach der pr-news (24.com =) "to for come", was nichts anderes bedeutet, als jemanden mit PR-News "abzuholen" beziehungsweise "zu gewinnen". Und einen Gewinn stellt das Angebot der kostenlosen PR-Mitteilung durch prnews24.com und deren Verbreitung in diversen Social-Media-Communities a ...

 AfD Berlin - Falk Rodig deckt Tuberkulose Skandal auf (PR-Gateway, 22.09.2017)
Die Partei AfD (Alternative für Deutschland) in Berlin-Lichtenberg schaut den Behörden verstärkt auf die Finger. Dabei deckt die AfD jetzt auf, dass das Tuberkulose-Zentrum in Lichtenberg der Tuberkulose-Seuchengefahr, wegen der aktuell massenhaften Einschleppung durch Asylbewerber, nicht annähernd gewachsen ist.

Die illegale Einwanderung bringt eine alte Seuche zurück nach Berlin: Tuberkulose, früher bekannt als Schwindsucht. Die Krankheit kann tödlich enden und ist hochansteckend. Diese hoch-gefährliche Lungenkrankheit wird als eine der weltweit tödlichsten Infektionskrankheiten angesehen.

Im Jahr 2016 gab es 396 Tuberkulose-Fälle in Berlin: Tendenz steigend! Auch bundesweit sind die Tuberkulose-Zahlen auf Höchstständen. Und es werden immer mehr Fälle gemeldet.

Die ...

 Ascendant Resources weist zweiten Gewinn hintereinander aus (connektar, 22.09.2017)
Seit der Inbetriebnahme der Mine im Januar 2017 konnte der Erzdurchsatz um 53 % gesteigert werden.

Der kanadische Zink-, Silber- und Bleiminenbereiber Ascendant Resources (ISIN: CA0435041094 / TSX-V: ASDN) konnte auch im August weiter an seiner Aufwärtsdynamik der Unternehmenseigenen ,El Mochito'-Mine anknüpfen. So gelang dem Unternehmen im August der zweite bereinigte EBITDA-Gewinn hintereinander, seit dem Erwerb der Mine im Dezember 2016. Mit einem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 0,8 Mio. USD im August zeigen die eingeleiteten Optimierungsmaßnahmen ihre Wirkung. Damit befindet sich das Unternehmen auf einem soliden Weg zur wirtschaftlichen Rohstoffgewinnung aus der ,El Mochito'-Mine.

Mit der Verarbeitung von 58.978 Tonnen Erz erreichte die Mine im A ...

Werbung bei Internet-News-Spion.de:


TopTarif Banner medium rectangle2

Bundestagswahl 2009: Kontra ZensUrsula und Pro Piratenpartei

 
Online News! Online Werbung

Online News! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft
· Nachrichten von Internet-News-Spion


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft:
Ein Portal von Senioren für Senioren & Seniorinnen: Senioren Page!


Online News! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online News! Online Tipp

Online News! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen & Freie News / Freier Content / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Bundestagswahl 2009: Kontra ZensUrsula und Pro Piratenpartei