Alle News & PresseMitteilungen  Impressum von Internet-News-Spion.de  AGB von Internet-News-Spion.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen / Freie News 

Seiten-Suche:  
 Internet-News-Spion.de <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden Heute bereits 38 neue Artikel !  
Besonders interessante
News, Infos & Tipps bei
Internet-News-Spion.de:
BorgWarners kompakte AGR-Ventile helfen, Kraftstoffverbrauch und ...
Modell AFL3-W19C-ULT3
Lüfterfreier 19“ Touchpanel-PC mit Skylake CPU
Auf der K-Messe präsentiert eurolaser das vielfältige Spektrum an Nutzungsmöglichkeiten der Lasermaschine.
High End Schneidsysteme für Kunststoffe
WK Wertkontor informiert: Direktvertrieb als Chance nach der Fam ...
Temperaturüberwachung für Verkaufsvitrinen und Kühlschränke
Online News! Neu: Black Hat Sith Wettkampf
Black Hat Sith Wettkampf

Online News! PresseMitteilungen Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Auto & Verkehr
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Bildung & Wissenschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Computer & Software
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Einkauf & Shopping
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Energie & Umwelt
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Ernährung & Gesundheit
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Freizeit & Hobby
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Heim, Garten & Wohnen
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Immobilien & Wirtschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Internet & Medien
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Kunst & Kultur
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Liebe & Erotik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Marktforschung & Werbung
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Mode & Livestyle
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Politik & Gesellschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Produkt-Neuheiten
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Recht & Gesetz
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Reisen & Touristik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Sport & Wettbewerb
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Technik & Technologie

Online News! Online Werbung

Online News! Infos @ PresseMitteilungen
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- News- / PresseMitteilungen-Übersicht
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Freie PresseMitteilungen Top10
- Suche @ Freie PresseMitteilungen

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- PresseMitteilungen Impressum
- PresseMitteilungen Mitglieder
- PresseMitteilungen Gästebuch
- PresseMitteilungen AGB & Datenschutz
- PresseMitteilungen FAQ/ Hilfe
- PresseMitteilungen Statistiken
- PresseMitteilungen Werbung

Online News! Who's Online
Zur Zeit sind 61 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Online News! OnkelSeosErbe SEO Contest
OnkelSeosErbe @ F-PM.de

Online News! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:4.689
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  Presse Mitteilungen:113.695
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:6

Online News! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung schreiben - Content nutzen

Gewerkschaften gefährden die sichere Stromversorgung

Geschrieben von prmaximus, veröffentlicht am Sonntag, dem 11. Februar 2018 von Internet-News-Spion.de

PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien
Kohlekraftwerke werden nicht mehr ordentlich gewartet und Mitarbeiter erleiden empfindliche Einbußen an ihren Zulagen. Grund ist die Energiewende mit dem Verkauf des teuren Ökostroms im Mittel zu einem Zehntel des Vergütungspreises, also zu Dumping-Preisen, an den Strombörsen. Da Kohlekraftwerke in diese niedrigen Preise einsteigen müssen, erzielen sie keine Gewinne mehr und müssen Produktionskosten einsparen. Stilllegungen von Dampfkraftwerken werden dadurch zunehmen, was eine sichere Stromversorgung gefährdet. Doch die Gewerkschaften stehen weiter hinter der unsinnigen Energiewende, statt ihre Mitglieder in den Kraftwerken zu unterstützen.

Die Fakten
Es leuchtet immer mehr denkenden Bürgern ein, dass mit dem wetterwendischen und teuren Ökostrom das Industrieland Deutschland nicht sicher und wirtschaftlich versorgt werden kann. Dazu bedarf es verlässlicher Dampfkraftwerke mit preiswerten heimischen Brennstoffen. Diese Forderung erfüllen nur noch Braunkohlekraftwerke, nachdem die Kernkraftwerke politisch erledigt wurden. Steinkohlekraftwerke mit importierter Kohle stehen preislich an zweiter Stelle, gefolgt von Gaskraftwerken, die vorwiegend mit importiertem Gas betrieben werden. Die Ökostromkosten liegen erheblich über den Erzeugungskosten der genannten konventionellen Kraftwerke.

Hilfe für die Kraftwerker, wie sie vorgesehen ist
Mitarbeiter in der Stromversorgung müssen jeden Tag des Jahres über 24 Stunden verlässlich für die Bereitstellung des Stromes sorgen. Dafür dürfen sie auch eine angemessene Entlohnung und Zulagen für Nacht- und Feiertagsarbeit erwarten. Doch diese Entlohnung soll nun zusammengestrichen werden. Dagegen wehren sich die Mitarbeiter zu Recht. Die Betriebsräte der Stromerzeuger haben sich zu einer Aktionsgemeinschaft zusammengeschlossen, die sich nach dem Ort ihrer ersten Zusammenkunft "Bremer Runde" nennt. Zusammen mit ver.di, der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft und der IG Bergbau, Chemie, Energie, in denen die meisten Mitarbeiter der Stromversorger organisiert sind, soll für eine sichere und preiswerte Stromversorgung in Deutschland und eine angemessene Bezahlung der Mitarbeiter gekämpft werden.

Hilfe für die Kraftwerker, wie sie nicht geschieht
Doch die Gewerkschaftsführungen treten für die "Energiewende" der Bundesregierung ein, obwohl sie genügend Fachleute in Ihren Reihen haben, die wissen und beweisen, dass die Energiewende ein totes Pferd ist, das man nicht mehr reiten sollte. Sie stehen dahinter, dass die verlässlichen und sicheren Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden, und fordern lediglich, die Mitarbeiter der Kraftwerke, die arbeitslos werden, finanziell gut abzusichern. Dabei übersehen sie, dass ihre gesamten Mitglieder, von denen die meisten nicht auf Rosen gebettet sind, zunehmend durch schnell weiter steigende Strompreise belastet werden, wenn die Wendepolitik fortgesetzt wird.

Deutsche Kraftwerke gehen in ausländische Hand
Die staatliche verursachte miserable Ertragslage der konventionellen Kraftwerke durch das Ökostrompreis-Dumping hat die großen Stromerzeuger E-ON und RWE veranlasst, die Stromerzeugung in separate Unternehmen auszugliedern, um dann diese Verlustbringer, die ausgerechnet die geringsten Stromerzeugungskosten haben, zu verkaufen. Das Ziel der Konzerne ist, erst die hohen Einspeisevergütungen nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) mit den eigenen Ökostromanlagen einzustreichen, um dann anschließend an der Börse den Strom zu den niedrigen Dumping-Preisen für ihre Kunden zurückzukaufen. Vattenfall hat bereits die gesamten Tagebaue und Braunkohle-Kraftwerke in Ost- und Mitteldeutschland an tschechische Unternehmen verkauft. Der Kraftwerkspark von E-ON wird zurzeit an finnische Unternehmen veräußert. RWE hinkt nach und gliedert erst jetzt die Kraftwerke aus dem Konzern aus.

Die abgeschalteten Braunkohlenkraftwerke müssen durch Gaskraftwerke ersetzt werden, da auch dann Strom benötigt wird, wenn kein Wind weht und keine Sonne scheint. Hierfür wird vorwiegend russisches Gas verbrannt, weil in Deutschland Vorbehalte gegen die Gasgewinnung aus Schiefergestein (Fracking) bestehen. So werden große und planbare Bereiche der Stromerzeugung künftig durch das Ausland kontrolliert. Deutschland wird erpressbar. Die ausländischen Kraftwerkseigentümer können höhere Preise durchsetzen mit der Drohung, sonst Kraftwerke abzuschalten. Russland kann Forderungen Nachdruck verleihen mit der Drohung, die Gaslieferungen zu stoppen.

CO2-Abgabe treibt die Stromkosten höher und vernichtet Arbeitsplätze
Offensichtlich glauben viele Politiker, die Kohlenstoffdioxid-Emissionen eindämmen zu können, wenn sie auf CO2 in Verbrennungsgasen höhere Abgaben erheben. Das ist jedoch Unsinn. Seit vielen Jahren werden große Anstrengungen gemacht, Brennstoff einzusparen, denn Brennstoffe sind die Grundlage unseres Energiebedarfs. Sie sind ein wesentlicher Teil der Lebenshaltungskosten und in vielen Industriebetrieben sogar der teuerste Produktionsanteil. Das Einsparen hat dazu geführt, dass die Stahlindustrie zum Erzeugen einer Tonne Roheisen heute nur noch 350 kg Kohle braucht. Vor 50 Jahren wurden noch 1000 kg Kohle dafür benötigt. Der VW-Käfer (34 PS) verschlang 10 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer bei einer Geschwindigkeit von 100 Kilometer je Stunde. Bei der gleichen Fahrweise begnügt sich heute ein Polo mit 4 Litern.

In vielen Fällen hat die Brennstoffnutzung schon fast den physikalisch und chemisch möglichen Ausnutzungsgrad erreicht. Wesentliche Einsparungen sind nicht mehr zu erwarten, unabhängig davon, wie hoch man die CO2-Abgabe schraubt. Erreicht wird mit der CO2-Abgabe nur eins: Sie erhöht den Strompreis und vernichtet Arbeitsplätze als Folge steigender Energiekosten, die der ausländische Wettbewerber nicht hat. Ohne Industrie sinken dann zwar die anthropogenen CO2 -Emissionen, aber damit auch unser Lebensstandard. Ist das der geplante Weg? Die Frage beantwortet sich von selbst.

Es gibt daher nur einen Weg: Schluss mit der Energiewende! Große Aufgaben und Kosten stehen trotzdem an, um bisherige Fehlentwicklungen in der Umwelt zu beseitigen. Je länger gewartet wird, umso teurer kommt allen die fehlgeleitete Energiepolitik zu stehen.

Prof. Dr. Hans-Günter Appel
Pressesprecher NAEB e.V. Stromverbraucherschutz
www.NAEB.de und www.NAEB.tv

[1] Bildquelle
ImageBargainBlitz / Energy 1(9)

[2] http://www.naeb.info/Dokumente/45-Prozent-Dampfkraftregel.pdf


Die Energiewende ist eine Farce! AfD Tino Chrupalla
21. November 2017 | Aktuelle Stunde zu Arbeitsplatzverlusten bei Siemens auf Verlangen der Fraktion der SPD
Arbeitsplatzverlust bei Siemens vermeiden - Neue Perspektiven für Beschäftigte schaffen
https://www.youtube.com/watch?v=wjZrzsdJsrE

Firmenkontakt
NAEB Stromverbraucherschutz e.V.
Heinrich Duepmann
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Heinrich.Duepmann@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.de
Telefon: 05241 70 2908

Pressekontakt
Stromverbraucherschutz NAEB e.V.
Hans Kolpak
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.tv
Telefon: 05241 70 2908

(Weitere interessante News, Infos & Tipps zum Thema Parteien gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> prmaximus << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-Spion.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (prmaximus) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-Spion.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Gewerkschaften gefährden die sichere Stromversorgung" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Internet-News-Spion.de könnten Sie auch interessieren:

Dave Clark Five: Glad All Over (original video 1963 ...

Dave Clark Five: Glad All Over (original video 1963 ...
Mike Krüger: Mein Gott Walter (Veröffentlicht: 1975 ...

Mike Krüger: Mein Gott Walter (Veröffentlicht: 1975 ...
Skunk "Skunk" Baxter: Rikki Dont Lose That Number ( ...

Skunk

Alle Youtube Video-Links bei Internet-News-Spion.de: Internet-News-Spion.de Video Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Internet-News-Spion.de könnten Sie auch interessieren:

Externsteine bei Bad Meinberg (NRW) 2018 / Teil2

Asiatische Elefanten im Tierpark Berlin - 09.09.2019 ...

Hamburg: Wochenmarkt Harburg-Sand - 21.10.2017 - Teil ...


Alle DPN-Video-Links bei Internet-News-Spion.de: Internet-News-Spion.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese News bei Internet-News-Spion.de könnten Sie auch interessieren:

 Verstärkung im UDI-Management (PR-Gateway, 16.08.2018)


(NL/1319621455) Die UDI-Gruppe stellt sich breiter auf. Das geht natürlich nicht ohne Verstärkung und gebündeltem Knowhow in der Chefetage.



Nürnberg: Nachdem die UDI erst kürzlich den Bereich Gewerbe- und Wohnimmobilien ausgebaut hat, erweitert sie nun erneut das Leistungsspektrum. Unser zukünftiges Portfolio soll Kunden und Interessenten eine größere Auswahl bieten. Ob Aktien oder andere Anlageformen, das wird sich zeigen. Natürlich behalten wir auch in Zukunft die Nachhaltigkeit unserer Geldanlagen im Auge. Gerade deshalb begrüße ich sehr, dass ich mit Axel Kampmann Unterstützung in der Geschäftsleitung bekomme, ...

 Infografik: Digitalisierung im Firmenkundengeschäft (PR-Gateway, 16.08.2018)
Star Finanz präsentiert aktuelle Zahlen und Daten

Hamburg, 16. August 2018. Jederzeit erreichbar und informiert sein - sowohl im privaten als auch beruflichen Umfeld sind immer mehr Menschen "always on". Allein seit 2012 ist die mobile Nutzung auf Smartphones und Tablets um 185 Prozent gestiegen. Entscheider bei Unternehmens-, Firmen- sowie größeren Gewerbekunden nutzen mobile Endgeräte heute zunehmend auch im Büro und Zuhause ganz selbstverständlich als eine Art digitaler Arbeitsplatz. Star Finanz, Deutschlands führender Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen, präsentiert im Rahmen einer Infografik Zahlen zur Digitalisie ...

 Wem nützen die verblödeten Deutschen? (prmaximus, 16.08.2018)
Es gibt Dinge innerhalb der Menschheit, die geschehen nur in Deutschland - warum auch immer. Eine Antwort geht auf das Werk von Georg Kausch zurück: GeorgKausch.de

Nun können ja nicht alle verblödet sein! Immerhin muss es auch welche geben, denen diese Entwicklung auffällt.

Michael Klonovsky: "Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen."

Mit scharfer Zunge schrieb der Hartgeld-Leser "Bondaffe" am 11. August 2018 um 10:35 Uh ...

 Markenanmeldung: Diese 11 Fehler sollten Sie vermeiden! (PR-Gateway, 16.08.2018)


Markenanmeldern fehlt oft die nötige Erfahrung, um Fehlerquellen bei der Markenanmeldung zu überblicken. Kleine Unachtsamkeiten haben bei einer Markenanmeldung leider erhebliche Wirkung. Insbesondere das finanzielle Risiko ist groß. Wir haben die häufigsten Fehler zusammengestellt.



1. Die Recherche im Internet nach identischen oder ähnlichen Marken reicht nicht aus



Einer der häufigsten Fehler ist, dass Markenanmelder nicht oder nicht sorgfältig prüfen, ob es bereits Marken eines Dritten gibt, die man mit der eigenen Marke verletzten kann.



Eine Verletzung ist immer dann mögli ...

 Gestaltung weiterdenken: Annegret Portsteffens moderne ''Wunderkammer'' (PR-Gateway, 15.08.2018)
10 Jahre CRAFTkontor in Bonn - Jubiläumsausstellung mit Objekten aus Porzellan, Holz und Schmuck

In puncto Gestaltung den Blick weiten, nach vorn schauen, ohne dabei die Tradition zu vergessen - dazu fordert die Ausstellung "Blickwechsel II" des CRAFTkontor in Bonn-Bad Godesberg auf. Mit ausgesuchten Unikaten der Kunsthandwerkerinnen Karin Bablok (Porzellan), Sundari Arlt (Holz) und Frieda Dörfer (Schmuck) feiert die Schau, die am 13. September 2018 um 19.00 Uhr eröffnet wird, gleichzeitig das zehnjährige Bestehen der Galerie.

"Als ich das CRAFTkontor 2008 gründete, wollte ich das unterrepräsentierte Kunsthandwerk in den Fokus d ...

 Philipp Plein - so gar nicht Fein (PR-Gateway, 15.08.2018)
Oder der verstörende Umgang mit Reklamationen und Mitarbeitern im Hause Philipp Plein

Aus den AGBs von Philip Plein: § 9 Gewährleistung - Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht. So steht´s geschrieben, doch die Praxis ist oftmals eine ganz andere. Philipp Plein hält von Gewährleistung erst einmal gar nichts.

So könnte man die eigene Erfahrung und die zahlreicher weiterer Kunden, die in den sozialen Netzwerken und in Bewertungsportalen ihren Unmut äußern, deuten.

"Nach einer Handwäsche war mein T-Shirt bereits untragbar...", schreibt Christoph K., "Normal müssten wir eine Sammelklage machen!...", schreibt Sabrin ...

 Höhere Strompreise durch CO2-Zertifikate vertreiben die Industrie ins Ausland (prmaximus, 15.08.2018)
Deutschland hat in den letzten zwei Jahrzehnten erfolglos viele Milliarden Euro aufgewendet, um die Emissionen von Kohlenstoffdioxid (CO2) zu reduzieren. Die Emissionen sind nicht gesunken. Die Strompreise sind dagegen stark gestiegen und inzwischen die höchsten in Europa. Die Industrie wandert ab. Die Stahlsparte von Thyssen-Krupp ist dafür ein Beispiel.

Um die Kohlenstoffdioxid-Emissionen zu reduzieren, hat die EU mit starker Unterstützung von Deutschland unter anderem CO2-Zertifikate eingeführt, die jeweils die Emission von einer Tonne CO2 aus Braunkohle, Steinkohle und Erdgas gestatten. Die Zertifikate werden von den einzelnen Län ...

 Einstieg in das Geschäftsfeld Seniorenbetreuung gelungen (PR-Gateway, 15.08.2018)
Eine zunehmende Zahl an älteren Menschen bedarf einer regelmäßigen stunden- oder tageweisen Betreuung, ohne dass sie echte Pflege brauchen. In dieser wichtigen Lebensphase zwischen 100%-ger Selbständigkeit und der später einmal notwendigen Pflege durch Fachkräfte bietet Haussitter & FM Solutions mit einem Team von rüstigen Rentnern und Pensionären und ehemaligen Fachkräften aus der Pflegebranche einen Service, der den Betroffenen die Beibehaltung der Lebensqualität über den individuell maximalen Zeitraum ermöglicht und gleichzeitig die Angehörigen entlastet. einen Service, der d ...

 Wieso neuere Werkzeuge das Handwerk voranbringen (MZimmermann, 14.08.2018)
Werkzeuge sind so alt wie die Menschheit selbst. Ein Werkzeug bedeutet in der Regel Fortschritt. Es erfüllt eine Funktion, die eine Aktion erleichtert oder überhaupt erst ermöglicht. Werkzeuge bereichern unser Leben. Lange Zeit war es jedoch so, dass viele Werkzeuge nur unhandlicher und schwerer Natur waren. Das machte das Handwerk für viele eventuelle Interessenten sperrig und uninteressant. Ein Bodybuilder musste man zwar nicht sein aber dennoch muss man damit rechnen, seinem Körper etwas zumuten zu müssen.

Wenn auch eine komplette Körperlosigkeit sicher nach wie vor nicht der Fall ist - das Handwerk kriegt von der Industrie ...

 Käuferle präsentiert das ''Tor des Monats August'' (PR-Gateway, 14.08.2018)
Aluminium-Streckgitter für natürliche Belüftung

Die Käuferle GmbH & Co. KG stellt das aktuelle "Tor des Monats August" vor. Der Hersteller von Toren, Trennwänden, Fenstern und Türen baute ein nicht-ausschwenkendes Kipptor NA in ein Mehrfamilienhaus in Berlin ein. Das Tiefgaragentor misst 2,9 mal 2,5 Meter und ist wie die Türen und Fenster in einer blaugrauen Farbe (RAL7031) gehalten. So fügt es sich harmonisch in das Gesamtbild des Gebäudes ein.

Der Torbelag besteht aus einem Aluminium-Streckgitter, das die natürliche Belüftung der Tiefgarage unterstützt. Über die ansichtsgleiche Schlupftür können die Bewohner die Garage, mit ru ...

Werbung bei Internet-News-Spion.de:





Gewerkschaften gefährden die sichere Stromversorgung

 
Online News! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Online News! Video Tipp @ Internet-News-Spion.de
Applaus für Barbara Philipp, Ulrich Tukur & Günter Mertens - Hamburg 2017 - Teil 1

Applaus für Barbara Philipp, Ulrich Tukur & Günter Mertens - Hamburg 2017 - Teil 1

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Online News! Online Werbung

Online News! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien
· Nachrichten von Internet-News-Spion


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien:
Forum Central - ein Foren-Center & Foren-Guide rund um die Foren im Internet!


Online News! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online News! Online Werbung

Online News! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen & Freie News / Freier Content / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Gewerkschaften gefährden die sichere Stromversorgung